Der Astro-Monat

Der Dezember 2019 im spirituellen Horoskop: Zwar ein ernster Monat, doch mit viel Potenzial für Heilung, Entwicklung und Lebensglück

Wenn auch die Sonne noch bis zum 22.12. im spielerischen und unverbindlich-kreativen Tierkreiszeichen Schütze steht, so ist die ernste, arbeitsorientierte und verbindliche Steinbock-Energie in diesem Monat mit Jupiter ab dem 2.12., dem Saturn und Pluto sowie der Venus bis zum 20.12. und dem Merkur ab dem 29.12 doch vorherrschend und bestimmt wesentlich mit, wie wir diese Wochen erleben. Nutze die Zeit, um an deiner Heilung und Weiterentwicklung und damit an deinem Lebensglück zu arbeiten, sonst stellt sich im nächsten Frühjahr leicht das Gefühl ein, etwas Wichtiges verpasst zu haben!

Die einzelnen Konstellationen und ihre Themen (Zu den Qualitäten der Aspekte findest du bei Interesse eine kurze Darstellung am Ende des Artikels)

* 2.12., 19:19 Uhr bis 19.12.2020: Jupiter im Tierkreiszeichen Steinbock

Am 2.12. beginnt mit dem Übergang des „großen Glücksplaneten“ Jupiter in den Steinbock eine gut einjährige Periode, die etwas mehr Ruhe und Zeit zum Nachsinnen verspricht darüber, was dich glücklich macht. Mit Pluto ebenfalls in diesem Zeichen wird sich das Glück aber auch weiterhin nicht ohne deine Bereitschaft für Veränderungen einstellen. Der „Karmawächter“ Saturn ist auch noch mit von der Partie und gibt dir schnell eine Rückmeldung, wenn du von dem zu dir gehörigen Weg abweichen solltest.

Das Motto für die nächsten gut 12 Monate lautet also: Strebe nach deinem Glück und sei dabei bereit für Veränderungen, warte aber ab bis du im Herzen spüren kannst, dass dein Vorhaben in Übereinstimmung mit deiner Seele steht!

* 3.12.: Merkur (Skorpion) im Sextil zu Pluto (Steinbock) / Venus (Steinbock) im Sextil zu Mars (Skorpion)

Heute wird dir das Schicksal – auch für deinen Verstand leicht erkennbar – ein oder mehrere konkrete Hinweise darauf geben, was im Sinne deines Seelenweges zu mehr Glück noch an Veränderungen zu unternehmen ist. Sei also wachsam, was sich dir heute zeigt und versuche den Sinn dahinter zu verstehen!

Außerdem besteht eine große Chance zu mehr Miteinander zwischen den Geschlechtern. Ein guter Tag also, um dich mit deinem Partner bzw. deiner Partnerin auszusprechen und um zusammen einen vielleicht längst fälligen Schritt zu tun. Es ist auch ein günstiger Tag, um in sexueller Hinsicht mal etwas Neues auszuprobieren.

* 5.12.: Merkur im Trigon zu Lilith (Fische)

Heute wird ein Stück klarer, ob du eine Rolle dabei spielen sollst, dass das neue Jahrhundert wirklich ein „Jahrhundert des Weiblichen“ wird – und wenn ja, welche. Solltest du – sowohl als Mann wie auch als Frau – einen Hinweis darauf bekommen, wo du noch in patriarchalen Mustern steckst, sei demütig bereit, eine neue Sichtweise in dein Leben zu lassen. Schritt für Schritt wird in den nächsten Jahrzehnten bis Jahrhunderten das patriarchale Denken vergehen und einem neuen Miteinander zwischen Mann und Frau auf Augenhöhe – und damit auch zwischen Verstand und Seele sowie zwischen Mensch und Natur Platz machen. Vielleicht weißt du am Abend des 5.12. etwas mehr darüber, was dieses Thema mit dir zu tun hat.

* 8.12.: Sonne im Quadrat zum Auflösungsplaneten Neptun und Venus im Sextil zu Neptun (Fische)

Neptun steht im Ruf, nur das durchgehen zu lassen, was deinen bestmöglichen Fähigkeiten entspricht. Wenn dir heute also etwas nicht gelingt, frage dich, was du noch mehr dafür geben könntest.

Was dich heute insbesondere weiter bringen wird, hat am ehesten mit dem Thema Liebe zu tun. Liebe in persönlicher Form zu einem Menschen, einem anderen Lebewesen, einem Ort oder zu etwas anderem, was dir in deinem Leben besonders wichtig ist, ist genauso günstig wie Gefühle einer universellen Liebe zum Leben, zur Natur generell oder gleich zur gesamten Schöpfung. Trau dich zu lieben – was anderes wird dich heute nicht weiterbringen!

* 9.12.: Jupiter im Quadrat zu Chiron (Widder)

Heute wird dir klar werden, was bei dir noch nicht heil ist und auch welche Schritte du zur Heilung unternehmen könntest. Erlaube dir auch, neue Wege zur Heilung für die sich zeigenden Symptome zu finden und auszuprobieren!

* 9.12., 10:40 Uhr: Merkur geht in den Schützen (bis 29.12., 6 Uhr)

Eine geistig inspirierende Periode beginnt, wobei sich Merkur gern den jeweils wichtigen Themen unterordnet. So wird er es besonders gerne sehen, wenn du im Sinne des oben beim 2.12. Beschriebenen handelst, also deine Eingebungen bereitwillig nutzen willst, um glücklicher zu leben und dafür deine alten Traumata und Blockaden hinter dir zu lassen.

* 10.12.: Merkur im Trigon zu Chiron

Schon folgt der nächste Tag, der im Dienst deiner Heilung und Heilwerdung steht. Und das geht heute noch leichter als am 9.12. – aber nur, wenn du immer noch bereit bist für Neues und Neuanfänge in deinem Leben. Denk‘ auch mal an deinen Körper und was ihm jetzt in dieser Jahreszeit an Sport, Ernährung, Bewegung etc. gut täte! Immerhin steht der Glücksplanet Jupiter nun ja im Erdzeichen Steinbock.

* 11.12.: Venus in Konjunktion mit Saturn (Steinbock)

An diesem Tag geht es wirklich in die Tiefe. Gibst du dir selbst und besonders auch deinem Körper die Liebe und Zuwendung, die du brauchst bzw. die dein Körper jetzt braucht? Gibst du deinem Partner bzw. deiner Partnerin die Liebe, die ihm oder ihr gut tut? Wenn du den Eindruck hast, dass da noch Nachholbedarf besteht, dann beginne nun mit dem Nachholen! Spürbar schöne Ergebnisse werden nicht lange auf sich waren lassen.

* 12.12., 6:11 Uhr: Vollmond in den Zwillingen

Der Vollmond steht nun gegen Mitternacht so hoch am Himmel wie im Juni die Sonne zur Mittagszeit. Somit erinnert uns dieser Zwillingsmond an die Leichtigkeit des Sommers, auch wenn wir diese zur Zeit nur in unserem Inneren finden können. Lassen wir uns vom gefühlsnahen Mond trotzdem dazu auffordern, viele Dinge nicht so schwer zu nehmen und immer wieder nach Freude und Glück Ausschau zu halten.

* 13.12.: Venus in Konjunktion mit Pluto / Mars im Trigon zu Neptun

In Hinblick auf die Liebe gibt es immer etwas nachzuholen. Nachdem dir am 11. und 12.12. wahrscheinlich in dieser Hinsicht einiges klar geworden ist, du aber noch nicht wusstest wie es umzusetzen ist, wird dich heute ein großer Anschub – vielleicht auch Arschtritt – diesbezüglich erreichen. Stell dich dem Fluss des Lebens nicht entgegen, sondern surfe auf den dir angebotenen Energien in eine neue, glücklichere – und liebevollere – Lebensphase!

Vielleicht bist du auch der personifizierte „Arschengel“ für deine/n Partner/in. Wenn sich diese Rolle mal wirklich günstig auswirken könnte, dann heute.

* 15.12.: Jupiter im Trigon zu Uranus (Stier)

Das vorwärtstreibende gesellschaftliche Prinzip vereinigt sich an diesem Tag in sehr positiver Weise mit dem vorwärtstreibenden (r)evolutionär-spirituellen Prinzip. Eine große Chance für uns alle. Es lohnt sich zu beobachten, inwieweit Politiker bzw. Staaten dieses „Angebot der Sterne“ nutzen und wer die Chance – wieder einmal – vorübergehen lässt.

Persönlich kannst du heute eine Inspiration erfahren, die dich beruflich in immenser Weise weiterbringen kann.

* 16. und 17.12.: Venus im Sextil zu Lilith und Sonne im Quadrat zu Lilith

Zwei Tage, die du gut nutzen kannst, um darüber nachzusinnen, ob du wirklich schon auf dem Weg deiner Seelenbestimmung wandelst. Auch wird dir klar werden, ob und wo du dich eventuell in deiner Partnerschaft noch zu sehr unterordnest. Vielleicht wartet der/die andere ja schon lange darauf, dass du mehr von dem zeigst, wer und was du wirklich bist?! Nun auftretende Hindernisse wollen nichts anderes als dich dazu ermuntern, nachzuforschen, welche Korrekturen diesbezüglich noch anstehen.

* 19.12.: Mars im Sextil zu Saturn

Heute scheinen deine Trägheit und damit die Hindernisse nicht so groß (und vielleicht unüberwindlich) zu sein wie sonst. Und die Dinge scheinen sich leichter verändern zu lassen … Nimm dir für diesen Tag also vor, schon länger Anstehendes anzugehen und ein paar neue Schritte einzuleiten! Du wirst viel Energie dafür zur Verfügung haben.

* 20.12.: Merkur im Quadrat zu Neptun

Und schon wieder bieten die Sterne eine Korrekturmöglichkeit: Sollten dich die am Vortag unternommenen Schritte auf deinen ur-eigenen Weg noch nicht weiter gebracht haben, löst sich das von dir Unternommene heute gleich wieder auf. Das macht aber ggf. nichts, sie nur flexibel genug, sofort neue Ideen auszuprobieren!

* 20.12., 7:41 Uhr: Venus geht in den Wassermann (bis 13.1.2020)

Jetzt wird es in der Welt des Weiblichen und der Liebe (r)evolutionär. In welcher Richtung, das zeigt sich gleich an den folgenden Tagen:

* 21. und 22.12.: Venus im Sextil zu Chiron und Venus im Quadrat zu Uranus

Alles zum Thema Liebe und Partnerschaft, was sich nun altmodisch, unheil oder einfach überholt anfühlt, will nun durch etwas Heileres und Inspirierendes ersetzt werden. Trau dich, den Impulsen des Lebens – oder denen deiner Partnerin – zu folgen! Das Männliche sollte in der Energie des …

* 22.12.: Mars im Sextil zu Pluto

… alle Veränderungsimpulse in diese Richtung unterstützen und sich mit seiner sonst oft eher starren und einseitigen Weltsicht ein wenig zurückhalten. Sei heute offen besonders auch für das Unbewusste und Unaufdringliche im Hintergrund! Dort könnte etwas sehr Bereicherndes auf dich warten.

* Am 22.12. um 5:19 Uhr geht die Sonne in den Steinbock. Der astronomische Winter beginnt.

Nun werden die Tage wieder länger – wenn auch zu Beginn nur unmerklich. Und da die Wärme dem Licht etwa 40 Tage hinterherhinkt, stehen uns die kältesten Tage des Jahres in der Regel erst noch bevor.

So heißt es zwar in der äußeren Welt noch abzuwarten und nahe an der Heizung zu bleiben, doch im Inneren können ja schon die Pläne für das kommende Frühjahr reifen. Und da die Arbeit auch sehr zum Steinbock gehört, kannst du die langen Nächte gut nutzen, um schon mal an deiner Seelenentwicklung und Bewusstwerdung zu arbeiten. Wenn es dich im Frühjahr dann wieder nach draußen zieht, wirst du den Lohn dafür ernten können.

* 23.12. und 24.12.: Sonne im Quadrat zu Chiron und Sonne im Trigon zu Uranus

Wie passend, dass sowohl der Heiler Chiron als auch der Bewusstseinserweiterer Uranus in diesem Jahr deine Ausstrahlung und damit verbunden dein Selbst-Bewusstsein – dein Bewusstsein von dir selbst – schon zu Weihnachten in eine für dich aktuell passende Form bringen wollen. Wenn du die Unruhe, die diese beiden Kräfte in der Regel auf dein Ego ausüben, auf andere projizierst und sie dafür verantwortlich machst, ist allerdings der Weihnachtsstreit schon vorprogrammiert. Also bleib bei dir und sei wachsam und bereit, dich auf neue Blickwinkel auf dich selbst einzulassen!

* 26.12., 6:12 Uhr: Neumond im Steinbock

Der Neumond verstärkt die Steinbock-Themen gleich noch und betont das, was zum 22., 23. und 24.12. oben gesagt wurde.

* 27.12.: Sonne in Konjunktion mit Jupiter

Diese Begegnung verheißt in der Regel viel Glück. Und da sie im Steinbock stattfindet, wird dieses Glück auch von Dauer sein. Es kann jedoch sein, dass etwas Beharrlichkeit von dir verlangt wird.

* 29.12., 5:54 Uhr: Merkur geht in den Steinbock (bis 16.1.2020)

Nun werden auch noch das Denken und die Kommunikation ganz in den Dienst der Vorbereitung auf das Kommende gestellt. Das spielerische Denken des Schützen verschwindet und macht dem verbindlichen und verantwortungsbewussten Steinbock Platz. Überlege dir nun also stets genau was du sagst und halte im Zweifelsfall den Mund! Meist wirst du dich ggf. nun nicht mehr so leicht herausreden können, wenn etwas „schief“ gegangen ist.

* 30.12.: Merkur im Quadrat zu Chiron und Merkur im Trigon zu Uranus

Was für die Sonne am 23. und 24.12. gesagt wurde, gilt nun für den Merkur. Stell dein Denken in den Dienst der Heilung und Weiterentwicklung! Auch deine Kommunikation wird nun danach beurteilt, ob sie heilvoll und/oder bewusstseinserweiternd ist, deine Gesprächspartner/in also das Gefühl hat, dass es ihn bzw. sie irgendwie weiterbringt, wenn er oder sie sich mit dir unterhält.

Für oberflächliche und unverbindliche Themen kommen ein anderes Mal wieder bessere Zeiten.

___

Ich wünsche dir, dass du die starken Steinbockenergien des Dezember nutzen kannst, um an deinem persönlichen Lebensglück zu arbeiten. Das Glück, das ab Februar und im Frühjahr zu dir kommen möchte, wird durch dein Denken und Handeln in den nächsten Wochen vorbereitet und eingeladen.

Auch in diesem Sinn wünsche ich dir eine frohe und zukunftsgerichtete Sonnwend- und Weihnachtszeit für dich und die dir Lieben!

*

Anmerkungen zu den Aspekten (die Winkel auf dem Tierkreis zwischen den einzelnen Planeten):

  1. Konjunktion: Beide Planeten stehen an derselben Position im Tierkreis. Ob günstig oder nicht, hängt stark von den Themen der beiden Planeten selbst ab, und auch von dem, was wir aus diesen Angeboten des Schicksals machen.

  2. Sextil: Die Planeten bilden einen 60-Grad-Winkel. Dieser gilt als „förderlich-dynamisch“. Wir werden freundlich dazu aufgefordert, uns zu bewegen, Dann winkt uns das Heil, das mit dieser Stellung verbunden ist.

  3. Quadrat: Ein spannungsreicher 90-Grad-Aspekt. In der Regel braucht es ein neues Bewusstsein, eine neue Umgangsweise, um diesen Aspekt als positiv zu erleben. Sind wir dazu nicht fähig oder bereit, kann ein Quadrat eine unangenehme Zeit anzeigen.

  4. Trigon: Ein sehr harmonischer Aspekt von 120 Grad. Die Hälfte davon, das Sextil, möchte sich auf das Trigon hin bewegen. In der Regel geschehen zu Trigon-Zeiten die mit den beteiligten Planeten verbundenen Chancen (fast) von selbst.

  5. Opposition: Ein 180-Grad-Winkel, die größte Entfernung im Tierkreis. Die beiden Extreme bilden die Pole eines gemeinsamen Themas. Es geht darum, Zusammenhänge zu erkennen und auf einen Ausgleich hinzuwirken.

Die Tierkreiszeichen in den Klammern hinter den Planeten weisen auf die „Färbung“, die Stimmung, die innere Landschaft hin, in der der jeweilige Planet steht bzw. der Aspekt stattfindet.

Zu den Tierkreiszeichen gibt es bei weiterem Interesse im Internet – und in Büchern – eine große Menge an Informationen.

*

Peter Beck, spiritueller Astrologe

* * *