(Ferien)Seminare

Sonntag, 19.9.2021, 13:00 bis 18:30 Uhr:

Zwischen Himmel und Erde in der Fränkischen Schweiz:

Ein meditativer Nachmittag in der Natur inmitten der Harmonie der vier Elemente – mit kleinen Wanderungen, Spaziergängen und kurzen Meditationen.

Kurz vor dem Ende des Sommers mit der Tagundnachtgleiche wollen wir besondere und kraftvolle Orte in der Fränkischen Schweiz besuchen, um in meditativ offener Weise mit der Harmonie der Natur in Verbindung zu kommen und uns für die bevorstehende dunkle Jahreszeit zu stärken.

Die Orte werden so gewählt sein, dass wir uns mit der Weite des Himmels genauso wie mit der Geborgenheit der Erde verbinden können. So können wir auch erfahren, welches der vier Elemente in uns aktuell gestärkt werden möchte: Die Freude und Leichtigkeit der Luft, die Energie und Kraft des Feuers, die emotionale Tiefe und Liebe des Wassers oder das Vertrauen und die Geborgenheit der Erde. (All diese Elemente-Themen werden auch durch eigene Körperelementarwesen in uns repräsentiert, mit denen wir dann vielleicht auch kommunizieren können.)

Dazu werden wir wieder mit offenen Sinnen den Landschaften begegnen und in kurzen meditativen Übungen erleben wie unsere Seele mit der Umgebung und deren Bewohnern kommuniziert.

Treffpunkt: 19.9., 13 Uhr: Bahnhof 91362 Pretzfeld in der Fränkischen Schweiz

Beitrag: 40 Euro

Anmerkung: Ein paar Tage vorher, wenn das Wetter am 19.9. ersichtlich sein wird, schreibe ich weitere Informationen zu dem, was mitzubringen ist, an die Angemeldeten. Dann wird auch klar sein, ob wir ein Picknick im Wald machen oder uns auf die Terrasse einer Gaststätte setzen können.

* * *