Veranstaltungen

Neu: Planeten- und Fixstern-Meditationsabende online 

Ich freue mich, nun online je einen Planeten- und einen Fixstern/Galaxien-Meditationsabend pro Monat (10-mal im Jahr) anbieten zu können.
Allgemeine und technische Informationen dazu weiter unten auf dieser Seite.
Hier die beiden nächsten Veranstaltungen mit Anmeldemöglichkeit:

1. Nächster Fixsternmeditationsabend: 24. Juni 20:00 bis 22:00 Uhr (inkl. zehn Minuten Pause) online über Zoom:

WEGA im Sternbild Leier – Stern des inneren Friedens

Wega, der hellste Stern im Sternbild „Leier“ berührt uns mit seinem intensiven blauen Licht in der Tiefe unserer Seele und bringt dort einen Ton zum Erklingen, der uns wahren inneren Frieden schenkt, wenn wir lernen auf ihn zu hören.

Neben einer längeren meditativen Reise in Räume, in denen „einfach nur Ruhe herrscht“, wird es Wissenswertes zur Wega und zur Bedeutung „ihres“ Sternbilds »Leier« oder »Lyra« für das mythologische Geschehen am Himmel geben. Auch in der „galaktischen Geschichte“ spielt dieser kraftvolle Stern im sog. „Sommerdreieck“ eine besondere Rolle. Aus solchem Wissen erwächst in uns eine tiefere Einsicht in die tiefen Hintergründe unseres Seins.

Beitrag: 20 Euro oder über 6-er Karte „Peter“ für 110 Euro

Anmeldung: Bitte bis zum 22. Juni über meine E-Mail: peter.beck@fen-net.de

Abmeldungen sind ggf. bis zum 23. Juni kostenlos möglich. Am 24. Juni und bei Nicht-Erscheinen fallen 20 Euro an.

*

2. Nächster Planetenmeditationsabend: 15. Juli 20:00 bis 22:00 Uhr (inkl. zehn Minuten Pause) online über Zoom:

Venus – Göttin der Liebe, Schönheit und Ästhetik

Eros führt zum Urwesen zurück, er will aus zweien eins machen und die Menschennatur heilen.“ Platon (428 bis 348 vor unserer Zeitrechnung in Griechenland)

Venus zeigt uns eine archetypische Erfahrung unseres menschlichen Seins, die die Grundlage vieler tiefgehender Erfahrungen darstellt: unsere Geschlechtlichkeit. Nach Platon daraus entstanden, dass ein einheitliches Wesen in zwei getrennte Teile gespalten wurde, die nach Wiedervereinigung streben, ist es insbesondere auch Venus, die uns – bei Frauen und Männern in etwas anderer Weise – mit meist großer Emotionalität an unsere ursprüngliche Natur erinnert. Demnach suchen wir alle – in unterschiedlicher Form und Intensität – das Wohlgefühl, die Schönheit und das Heilsein, welche diesem vereinigten ursprünglichen Wesen zugeschrieben werden.

Wie wichtig ist der Archetyp der Venus in dieser Phase deines Lebens? Wo stehst du auf dem Weg zurück zur Verbundenheit? Was hat Venus dir aktuell dazu zu sagen?

Solchen Fragen und mehr werden wir uns – wie immer – in einer geführten Meditation anzunähern versuchen.

Dazu gibt es wieder viele Informationen zu diesem Schwester-Planeten der Erde aus dem astronomischen und astrologischen Bereich.

Beitrag: 20 Euro oder über 6-er Karte „Conny“ für 110 Euro

Anmeldung: Bitte bis zum 13. Juli über E-Mail Conny Wellenhöfer: conny@schulen-der-weisheit.de

*

Es folgen allgemeine Informationen zu den beiden Meditations-Reihen:

Planeten- und Sternmeditationen – nun online

Seit 2002 hat es über 17 Jahre hinweg Planeten- und Sternmeditationen mit mir persönlich gegeben. Bei insgesamt vier Durchgängen haben wir an jedem Meditations-Abend je einen Fixstern, Sternhaufen, eine Galaxie, einen Planeten oder anderen wichtigen Körper im Sonnensystem sowie Sonne und Mond besser kennen gelernt: astronomische und astrologische Informationen dazu in Form eines kleinen Vortrags sowie unseren eigenen seelischen Bezug zu dem entsprechenden Sternenwesen über eine längere geführte Meditationsreise zum spirituellen Thema des jeweiligen Himmelskörpers.

Gerade rechtzeitig vor dem Realitätswechsel im Frühjahr 2020 waren wir mit dem vierten Durchgang fertig geworden. Und nun warte ich seit einem Jahr auf die Möglichkeit, den fünften Durchgang beginnen zu können. Das lässt immer noch auf sich warten und kann zu gegebener Zeit mit persönlicher Anwesenheit auch parallel zu den online-Abenden wieder beginnen.

Inzwischen habe ich jedoch Erfahrungen damit sammeln können, dass auch online-Meditations-Abende sehr erfüllend sein und sich energetisch und auch herzlich verbunden anfühlen können. Somit möchte ich nun diese Reisen zu 27 Fixsternen und Sternhaufen sowie zu ca. 15 Planeten und anderen Körpern des Sonnensystems mit denjenigen von Euch unternehmen, die Lust und Zeit dazu haben – nun von zu Hause aus über Internet/Zoom.

Ich glaube, dass es nicht nur mir sehr gut tun kann, sich in dieser Zeit zunehmender Enge (Ängste) wieder bewusst mit der Weite und der universellen Intelligenz der Welt der Sterne und Galaxien zu verbinden. Dazu mögen unsere Abende ihren Beitrag leisten.

Ab Mai 2021 gibt es nun zwei neue Durchgänge von Planeten- und Sternmeditations-Abenden online:

  1. Der meditative Durchgang durch 15 Planeten und Kleinplaneten des Sonnensystems erfolgt im Rahmen der „Schulen der Weisheit“ von Conny Wellenhöfer jeweils am dritten Donnerstag im Monat von 20:00 bis 22:00 Uhr (inkl. 10 Minuten Pause).
  2. Die Fixstern- und Galaxien-Meditationsabende werden von mir veranstaltet und finden jeweils am letzten Donnerstag im Monat statt – ebenfalls von 20:00 bis 22:00 Uhr (inkl. 10 Minuten Pause).

-> Mehr zu den aktuellen Abenden und Anmeldung oben.

Technik: Zoom. Den Link dazu erhalten die angemeldeten Teilnehmer/innen am Tag vor der Meditation nach der Überweisung des Beitrags an die nach der Anmeldung übermittelte Kontonummer.

Dieser Link wird am entsprechenden Abend kurz vor 20 Uhr einfach angeklickt. Dann gewähre ich den Zutritt zum virtuellen Meditationsraum. Für die Teilnehmenden ist die Verwendung von Zoom kostenlos. Beim Anklicken des Links zum ersten Mal wird ein kleines Zoom-Programm auf dem Rechner bzw. Handy installiert.

Beitrag: Pro Abend 20 Euro. Sechserkarte: 110 Euro (unterschiedliche Karten für die beiden Reihen, da die Abrechnung einmal über die Schulen der Weisheit, das andere Mal über mich erfolgt)

Es können auch einzelne Abende, d.h. Himmelskörper nach Belieben besucht werden – immer mit Anmeldung.

Mindestteilnehmer*innen-Zahl: zehn. Ich behalte mir vor, nur eine bestimmte Anzahl in der Reihenfolge der Anmeldungen zuzulassen, damit ich das Ganze organisatorisch gut durchführen kann.

Ich freue mich auf Euch – auch über Bildschirm. (Am Ende der Probeabende waren viele froh, nach den tiefgehenden Meditationen nicht mehr mit dem Auto nach Hause fahren zu müssen  : )

Mit herzlichen Planeten- und Sternengrüßen

Euer Peter Beck

* * *